Der nächste Gefahrgutkongress findet am 19. Oktober 2021 statt.

Inhalte:
  • Neue internationale und nationale Gefahrgutvorschriften
    Wichtige Änderungen für die Praxis: aktuell und in Vorbereitung
  • Aktuelles aus dem Gefahrgutrecht See
    Wichtige Änderungen IMDG-Code Amdt. 40; Besondere Anforderungen
  • Blockchain Europe: Sicheres und transparentes Gefahrgutmanagement
    mit Hilfe der Blockchain-Technologie
  • Herausforderungen bei Gefahrguttransporten - Alltag im Logistikunternehmen
  • Aktuelle Forschungsvorhaben und Ergebnisse der BAM
    Neue FVK-Tanks in den UN-Vorschriften
  • Gefahrgutmanagement im klinischen Alltag
    Praxis, Besonderheiten und Herausforderungen
  • Theorie und Praxis auf der Straße
    Vorkommnisse bei Gefahrgutkontrollen und deren Rechtsfolgen,
    Anschlussmaßnahmen sowie Kosten für die Betroffenen

Gefahrgutkongress M-V hat sich als Treffpunkt und Forum zum Wissenstransfer, zum Austausch von Konzepten und Erfahrungen etabliert.
Die hochkarätigen Experten erläutern den Ist-Stand und werfen mit Ihnen einen Blick in die Zukunft des Gefahrgutrechts in Deutschland und Europa - Ihr Wissensvorsprung für die Praxis.
Aktuelle, transparente und präzise Informationen auf diesem Gebiet helfen Ihnen die Geschäftsmöglichkeiten im Zeichen der Globalisierung zu realisieren, Herausforderungen zu meistern und national und international effektiver zu agieren.
Der Kongress bietet die Gelegenheit Ihre "mitgebrachten" Probleme zu diskutieren und von Fachexperten die Lösungsvorschläge zu erhalten.

Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit im Foyer die Aktivitäten Ihres Unternehmens oder Ihre Produktpalette zu präsentieren, Prospekte auszulegen oder Produktmuster auszustellen.
Die Teilnehmer erhalten im Anschluss an die Veranstaltung eine Bescheinigung als Nachweis einer Weiterbildungsmaßnahme Kapitel 1.3 ADR / IMDG-Code und GGVSee §4 Abs. 12.

Programm (PDF) des aktuellen Kongresses herunterladen